Das Weiberger Schützenfest vom 5. bis 7. Juni fällt aus


Liebe Schützenbrüder, liebe Weiberger/innen,

 

am vergangenen Freitag hat das Land NRW die Anpassung der Coronaschutzverordnung in Kraft gesetzt und darin ausdrücklich Schützenfeste vorerst bis 31. August 2020 untersagt. Das bedeutet nun auch formell, dass unser geplantes Schützenfest in diesem Jahr nicht stattfinden wird!

Wir müssen nun nach vorne blicken und führen für das Jahr 2021 bereits Vorbereitungsgespräche mit Musikkapellen, dem Festwirt und Schaustellern.

Unser amtierendes Königspaar Julian Bartels und Anna-Lena Staba haben sich bereit erklärt, unser Schützenvolk ein weiteres Jahr zu regieren, ein Novum in der Vereinsgeschichte. Auch unser Kaiser Fritz Berg bleibt ein weiteres Jahr im Amt, da dass für dieses Jahr geplante Kaiserschießen ebenfalls auf das nächste Jahr verschoben wird.

Bis zur nächsten Veranstaltung müssen wir aber nicht ganz so lange warten. Nachdem wir mit unserem Winterschützenfest das vermutlich einzige Schützenfest im Jahr 2020 in ganz OWL gefeiert haben, steht der nächste Termin schon fest: Am 23. Januar 2021 wird unter dann hoffentlich besseren Rahmenbedingungen unser Winterschützenfest stattfinden.

Gehen wir gemeinschaftlich durch diese schwere Zeit in der Zuversicht, im nächsten Jahr mit neuem Schwung und Energie unser Gemeinschaftsleben zu gestalten.

 


 Bleibt gesund!

 

Jürgen Luckey
Oberst Heimatschutzverein Weiberg, 

 

Andreas Hüser

Geschäftsführer